• Putenkeule 2,5 kg
  • 1 Stange Lauch
  • 3 Karotten
  • 1/4 Knollensellerie
  • 1 Zwiebel
  • 500 ml Geflügelfond
  • 200 ml Weißwein trocken
  • 2 EL Honig
  • Salz und Pfeffer

Am Wochenende hab ich mich mal an die Putenkeule gewagt. 2,5 kg und ich hatte echt Respekt davor, wird das Fleisch weich? Für wie viele Personen reicht es? Hab ich genug Soße? Und dann ist es echt gut geworden…

Schritt 1

Den Backofen auf 150°C vorheizen. Die Putenkeule mit Salz und Pfeffer einreiben. Dann die Keule auf die Fettpfanne legen und für 20 Minuten in den Ofen geben.

Schritt 2

Das Gemüse in grobe Stücke schneiden. Nach 20 Minuten Zur Keule auf die Fettpfanne geben und alles mit 150 ml Geflügelfond begießen. Nun die Putenkeule alle 30 Minuten mit Fond und Wein begießen.

Schritt 3

War die Putenkeule ca. 2,5 Stunden im Ofen, mit dem Honig bepinseln. Jetzt alle 10 Minuten mit Fond und Wein begießen. Nach insgesamt 3 Stunden die Keule aus dem Ofen holen.

Schritt 4

Das Gemüse und die Brühe durch ein Haarsieb in einen Topf gießen. Das Gemüse so gut wie möglich durch das Sieb drücken und in die Soße einrühren. Nun die Soße zum kochen bringen und mit Salz und Pfeffer würzen. Nach Belieben die Soße etwas mit Soßenbinder andicken.

Das Fleisch mit Kroketten, Kartoffelklößen, Nudeln, Reis oder Spätzle servieren. Dazu passt ein grüner Salat.